Schlafsack mit kleinem Packmaß

Ein Schlafsack mit kleinem Packmaß ist leicht und dünn. Damit er warm hält und ein hoher Schlafkomfort gegeben ist, sollten Sie die Temperaturen verstehen.

Natürlich ist das Packmaß wichtig. Je kleiner ein Schlafsack ist, desto leichter lässt er sich mitnehmen. Nur gibt es hier auch Grenzen. Um isolieren zu können braucht ein Schlafsack eine gute Füllung. Diese lässt sich zwar komprimieren, aber je weniger es wird, umso weniger ist der Schlafsack. Moderne Fasern und auch die Daune und Wolle lassen sich gut komprimieren und werden dadurch sehr klein. Wichtig dabei ist, dass die Füllung aber nicht auf Dauer komprimiert bleiben kann. Sonst knickt und bricht sie und kann wiederum nicht mehr isolieren.
Deshalb alle Schlafsäcke locker offen lagern und nur zur Reise in der Kompressionspacksack einpacken.

Unsere Einpackwunder: